Feuerwehr Hollenbach

13.11.2010 Brand - Wohnungsbrand

Ort: Motzenhofen
Einsatzbeginn: 23:24
Einsatzende: 02:00

Fahrzeuge:
  • HLF 20/16
  • LF 8/6
  • MZF
Gerät:
  • Atemschutz
  • B-Druckschläuche
  • Be- und Entlüftungsgerät
  • C-Druckschläuche
  • C-Rohr
  • Feuerwehraxt
  • Gluthaken
  • Licht Scheinwerfer
  • Schaufel
  • Schnellangriff
  • Straßenkehrbesen
  • Stromerzeuger
  • Taschenlampe
  • Verkehrsabsicherung
  • Wärmebildkamera
Zusammen mit den Kameraden aus Motzenhofen und Aichach wurde die FF Hollenbach zu einem Wohnungsbrand nach Motzenhofen gerufen. Dort brach in einem Zimmer aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand aus, der auf benachbarte Zimmer und den Flur sowie auf den 1. Stock überzugreifen droht. Eine Person wurde verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Durch den Außenangriff über die zwei Zimmerfenster und mit einem Innenangriff gelang es den FFs Hollenbach und FF Motzenhofen schnell, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile zu verhindern. 2 Katzen konnten gerettet werden - eine davon wurde dem Rettungsdienst übergeben. Die FF Aichach sicherte mit der Drehleiter ab, stellte einen Atemschutztrupp und übernahm die Ausleuchtung einer Hubschrauberlandestelle.